„Eis, Baby!“, das eBook mit 20 Rezepten für gesundes Eis für Klein und Groß – für Babys, Kleinkinder und die ganze Familie!

eBook Eis Baby Header

Die Idee zum neuen eBook „Eis, Baby!“ kam mir ganz spontan, als die „Coronaferien“ angefangen haben, denn das neue eBook für 2020, „Frühstück, Baby!“ kam ja eigentlich bereits im Januar raus.

Das Wetter war so schön warm und wir haben unseren „Home-Kindergarten“ einfach ganz oft draußen auf dem Balkon verbracht. Mein Sohn hatte während dieser Zeit öfter den Wunsch, dass er so gerne Eis essen gehen möchte – das ging nun ja aber nicht, da die Eisdielen alle zu hatten.

Also haben wir kurzerhand beschlossen, einfach wieder Eis selber zu machen, wie in den Jahren davor auch, denn Eis gehört für uns zur warmen Jahreszeit einfach dazu. Und wenn wir mal ehrlich sind, ist ein leckeres Eis einfach auch Balsam für unsere Seele (und auch für die unserer Kinder) in diesen außergewöhnlichen Zeiten. Wenn es dann noch selbst gemacht und gesund ist, um so besser – da darf es gerne auch ein Eis täglich sein ;-)

Daraufhin haben wir also ganz viele neue Rezepte ausprobiert und ich glaube es ist das eBook, bei dem mein Sohn bisher am liebsten als „Testesser“ zu Verfügung gestanden hat.

20 Rezepte für Eis am Stiel, eisige Snacks im „Fingerfood-Format“ und Eis zum Löffeln

  • 100 % zuckerfrei: Alle Rezepte kommen ohne raffinierten Zucker aus, den gekauftes Eis oft in großen Mengen enthält. Ich verwende stattdessen die natürliche Süße aus Früchten, Reissirup oder Kokosblütensüße als Alternative. Warum diese besser sind, erfährst du ebenfalls in einer kleinen Einführung über die Zutaten.
  • 100 % lecker: Alle Rezepte sind 100 % „kindererprobt“ und für lecker befunden. Und nicht nur das – auch viele Eltern schreiben mir, dass sie die Rezepte selbst sehr gerne mögen! Das ist für mich das tollste Kompliment, dass es wirklich allen in der Familie schmeckt.
  • 100 % ohne gehärtete Speisefette, Aromen, Konservierungs- und Zusatzstoffe: Diese (ver)stecken (sich) leider oft in gekauften Eisprodukten aus dem Handel.
  • Ohne Eismaschine: Die Rezepte sind alle ohne Eismaschine machbar (natürlich kannst du die Eismasse aber in deine Eismaschine füllen, wenn du eine besitzt). Für das Eis am Stiel brauchst du nur wiederbefüllbare Eisformen*. Außerdem benötigst du mindestens einen Pürierstab – und für manche Rezepte auch einen Standmixer oder „Food-Processor“, um gefrorene Lebensmittel klein zu mixen.
  • Einfach und schnell nachzumachen: Die Rezepte in diesem eBook sind alle im Elternalltag gut machbar.
  • Wissen, was drin ist: Egal ob die Erdbeere aus dem eigenen Hochbeet oder lieber Hafermilch statt Vollmilch – du kannst bestimmen, was in dein Eis reinkommt.
  • Schont Geldbeutel und Umwelt: Gekauftes Eis, egal ob aus dem Supermarkt oder der Eisdiele kann ganz schön ins Geld gehen. Selber machen spart noch dazu Verpackungsmüll und du kannst die Umwelt schonen.
  • Vegane Varianten: Die Rezepte können nach Wunsch auch alle vegan und „milchfrei“ zubereitet werden. Sie sind darüber hinaus auch „eifrei“ und „weizenfrei“.

Welches Eis würdest du jetzt gerne am liebsten essen? ❤

Bei so vielen leckeren und gesunden Rezepten (und du siehst hier nur 12 der insgesamt 20 Rezepte) fällt die Auswahl schwer, oder? Am besten probierst du einfach alle nacheinander aus, der Sommer ist ja lange genug ;-)

“Eis, Baby!” – das eBook für gesundes Eis, das der ganzen Familie* schmeckt!

*Ich empfehle die Rezepte für Babys ab etwa 10 Monaten bzw. beim Übergang zur Familienkost (wie immer ist dies aber nur eine Altersempfehlung). Sie sind aber auch für Kleinkinder, Kinder und die ganze Familie geeignet!

Header Seite eBook Eis für Babys

Es gibt das eBook in zwei verschiedenen Versionen. Einmal als PDF-Version und einmal bei Amazon fürs Kindle.

eBook als PDF-Version

Brauche ich ein spezielles Gerät um das eBook in der PDF-Version zu lesen?

Du brauchst für die PDF-Version keinen speziellen “eBook-Reader”: Die PDF-Datei kann an jedem Computer, Tablet und Smartphone gelesen werden.

Kann ich das PDF auch ausdrucken?

Wenn du lieber Papier in der Hand hast, kannst du die Datei natürlich auch ausdrucken. Die Seiten sind extra für den Druck angelegt, so dass du deine Lieblingsseiten einzeln ausdrucken kannst.

Wo und wie kann ich das eBook als PDF-Version kaufen?

Das eBook gibt es für nur 4,99 Euro als PDF-Download bei elopage.com:

eBook als PDF-Download

Du kannst die PDF-Version nach dem Kauf herunterladen und bekommst auch noch einmal eine E-Mail mit der Kaufbestätigung und dem Downloadlink – und das Beste ist: Du musst dich nicht umständlich registrieren oder anmelden
Die Abbuchung erfolgt durch elopage.com. Bezahlen kannst du per Paypal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung.

eBook fürs Kindle

Du hast einen Kindle? Dann kannst du die Kindle-Version für nur 4,99 Euro bei Amazon kaufen und mit deinem Kindle lesen – diese Version ist allerdings nicht zum Ausdrucken geeignet::

Zum eBook fürs Kindle*

Vorschau für das eBook in der PDF-Version

Eine kleine Vorschau für die PDF-Version findest du im Folgenden (für eine vergrößerte Ansicht, einfach das jeweilige Bild anklicken):

Vorschau für das eBook in der Kindle-Version

Für die Vorschau der Kindle-Version kannst du dir einfach die kostenlose Leseprobe auf dein Kindle schicken lassen.


*Diese Seite enthält Affiliate-Links. Entscheidest du dich, ein Produkt auf der Seite zu kaufen, bekomme ich eine kleine Provision, die ich dazu verwende, dir weiter tolle Rezepte und Tipps anbieten zu können.

Erhalte noch mehr Infos zum Thema Beikost oder Familienkost als Newsletter – abgestimmt auf das Alter deines Kindes!

Weitere Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, den Versand über den Anbieter "Active Campaign", die statistische Auswertung sowie Deine Abbestellmöglichkeiten erhältst du in der Datenschutzerklärung.