Babybrei-selber-machen.de: Rezepte für Babybrei und Tipps zur Beikost-Einführung

Beikost ist für Babys ab dem 5. Monat geeignet. Babybrei-selber-machen.de zeigt euch Schritt für Schritt wie die Beikost und der Ernährungsplan für euer Baby aufgebaut ist: Vom Mittagsbrei über den Abendbrei, bis hin zum Nachmittagsbrei.

Babybrei selber machen ist nicht schwer – ganz im Gegenteil: Es geht schnell, ist gesund, preiswert und macht sogar Spass! Ich verrate euch Tipps zum Beikost einführen sowie leckere und einfache Babybrei Rezepte, die man auch prima auf Vorrat kochen und einfrieren kann.

Melde dich hier für den Newsletter mit den Rezepten der Woche für dein Baby an.

NEU: Du bist schwanger oder stillst? Dann findest du auf meinem neuen Blog „Essen für Zwei“ alles zum Thema gesunde Ernährung in der Schwangerschaft und Stillzeit, sowie natürlich viele Rezepte.

Aktuelle Babybrei-Rezepte

Du suchst ein anderes Rezept?

weitere Mittagsbrei-Rezepte | weitere Abendbrei-Rezepte | weitere Nachmittagsbrei-Rezepte

Aktuelle Blogartikel

  • Ostereier mit Naturfarben für Baby Kleinkind

    Ostereier mit Naturfarben aus der Küche

    Gefärbte Ostereier gehören ganz klar für uns zum Osterfest mit dazu und mein Sohn würde sie am liebsten schon, sobald es sie nach Weihnachten im Handel zu kaufen gibt, in den Einkaufswagen laden. Leider bin ich aber kein großer Fan dieser gekauften Ostereier. Daher habe ich dieses Jahr beschlossen, dass wir als Kompromiss unsere Ostereier einmal ganz besonders färben wollen, nämlich mit Naturfarben aus der Küche. Wie das geht verrate ich dir im folgenden Beitrag.

    weiter lesen
  • eBooks Babybrei selber machen

    NEU! eBooks von Babybrei-selber-machen.de mit noch mehr Rezepten und Infos!

    Noch mehr Infos und viele neue Rezepte erwarten dich in den eBooks rund um die Themen Babybrei und Beikosteinführung, gesunde Snack- und Fingerfood-Rezepte, Familienkost und gesundes Frühstück für die ganze Familie. Erfahre hier mehr über die einzelnen eBooks. Für die PDF-Version brauchst du übrigens keinen speziellen eBook-Reader – du kannst sie an jedem Smartphone, Tablet oder Computer lesen und nach Wunsch sogar ausdrucken.

    weiter lesen
  • Spiegeleimuffins für babys und Kleinkinder

    Spiegeleimuffins ohne Zucker für Babys und Kleinkinder

    Dieses Rezept könnte eines meiner neuen Lieblingsrezepte werden, denn die Spiegeleimuffins sind einfach ein Hingucker und dabei so einfach zu machen- auch mit Kindern zusammen! Sie sind wie immer für Babys und auch Kleinkinder geeignet, aber schmecken auch dem Rest der Familie.

    weiter lesen
  • 14Tage_Familienkost Plan

    14 Tage-Plan für warme Hauptmahlzeiten für die Familienkost

    Viele von uns stehen derzeit vor der täglichen Frage, was sie kochen sollen, denn aufgrund der Corona-Pandemie fallen Kita und Schule aus, Cafés und Restaurants haben geschlossen. Und das bedeutet auch, dass die ganze Familie zu Hause mit Mahlzeiten versorgt werden muss. Da die Einkaufssituation derzeit vielerorts auch nicht sehr „angenehm“ ist, finde ich es gerade jetzt umso hilfreicher einen Wochenplan zu erstellen, so dass du nur ein bis zwei Mal pro Woche einkaufen gehen musst und dir auch nicht täglich Gedanken machen musst, was es zu essen gibt.

    weiter lesen
  • Rueblikekse ohne Zucker für Babys und Kleinkinder

    Rüblikekse ohne Zucker für Babys und Kleinkinder

    Ostern steht vor der Tür (und damit auch der Frühling!) und es ist Zeit für ein paar neue Rezepte! Da mein Sohn und ich sehr gerne nach dem Kindergarten zusammen backen, dürfen natürlich auch ein paar Kekse für Osterzeit nicht fehlen.

    Herausgekommen sind leckere und gesunde „Rüblikekse“ mit Karotten, Dinkelvollkornmehl und Mandeln.

    weiter lesen
  • Karotten Apfel Brot fuer Babys Kinder

    Karotten-Apfel-Brot mit Dinkel für Babys und Kleinkinder

    Kennst du Karottenbrot? Bei unserem Bäcker gibt es ein tolles Vollkornbrot mit Karotte, das wir häufig kaufen weil es so lecker ist. Heute hatten wir jedoch so viel zu tun, dass wir es zeitlich nicht geschafft haben, Brot kaufen zu gehen. Daher habe ich kurzerhand improvisiert und alle Reste aus dem Kühl- und Küchenschrank zusammen gekratzt und daraus ein leckeres und gesundes Brot gebacken. Und zufällig habe ich im Kühlschrank noch eine Karotte gefunden und daraus unser eigenes Karotten-Apfel-Brot mit Dinkel gebacken.

    weiter lesen

Erhalte noch mehr Infos zum Thema Beikost oder Familienkost als Newsletter – abgestimmt auf das Alter deines Kindes!

Weitere Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, den Versand über den Anbieter "Active Campaign", die statistische Auswertung sowie Deine Abbestellmöglichkeiten erhältst du in der Datenschutzerklärung.