Abendbrei Rezepte: Babybrei für Babys ab dem 6. Monat selber machen 

Der Abendbrei wird in der Regel ab dem 6.Monat eingeführt, nach der Einführung des Mittagsbreis. Die Abendbrei Rezepte besteht aus Milch, Getreideflocken und etwas Obst, daher auch der Name Milch-Getreide-Brei.

Oft fragen sich Eltern, ob sie ihrem Kind bereits mit Beikost-Einführung Kuhmilch geben sollen. Die Empfehlung im Rahmen der Allergieprävention lautet ganz klar JA, aber nur für die Zubereitung des Abendbreis (im 1. Lebensjahr) und nicht mehr und nur wenn seitens der Eltern keine Kuhmilchunverträglichkeiten bekannt sind. Wie immer muss dies jeder aber für sich selbst entscheiden.

Am Anfang gibt es auch die Möglichkeit die Kuhmilch zu gleichen Teilen mit Wasser zu strecken. Der Abendbreis kann ebenfalls mit Pre-Milch oder Muttermilch zubereitet werden. 

Weitere Hinweise zu der Wahl der Getreideflocken gibt es auch noch einmal in dem Grundrezept für den Abendbrei.

Abwechslungsreiche Rezepte für Milch-Getreide-Brei findet ihr hier:

Abendbrei Rezepte

Rezept-Video für Abendbrei

Milchreis für Babys mit Erdbeerpüree

Milchreis– am liebsten mit Zimt und Zucker bestreut oder mit Apfelkompott serviert – wecket bei uns Erwachsenen immer Kindheitserinnerungen. Für Babys ist Milchreis eine tolle Alternative zum “normalen” Abendbrei.

(mehr …)

Dinkel-Grießbrei für Babys mit Apfelmus

Grießbrei kennen wir Eltern selbst noch aus unserer Kindheit und essen ihn heute (vielleicht) noch gerne. Verwendet man Vollkorngrieß, wird der Dinkel-Grießbrei mit Apfelmus zu einer gesunden Abendmahlzeit für Babys.

(mehr …)

Babybrei mit Schmelzflocken und Erdbeeren

Schmelzflocken kennen viele Eltern noch aus der eigenen Kindheit. Sie liefern wertvolles Eisen und Eiweiß, sind schnell zubereitet und gut bekömmlich. Kombiniert mit leckeren und gesunden Erdbeeren entsteht ein fruchtiger Abendbrei mit einer schönen rosa Farbe.

(mehr …)

Babybrei mit Banane und Erdnussmus

Ich habe bereits in der Schwangerschaft Gläserweise Erdnussmus verschlungen. Diese Vorliebe habe ich auch meinem Sohn vererbt, denn er liebt Erdnussmus. Die Kombination aus Banane und Erdnuss finde ich so lecker, dass ich den Brei am liebsten gleich selber essen würde! 

(mehr …)

Süßer Couscous-Babybrei mit Milch und Banane

Couscous könnt ihr nicht nur für einen herzhaften Mittagsbrei verwenden, sondern auch für einen leckeren, süßen Abendbrei. Instant-Couscous ist schnell zubereitet und sorgt einfach mal für etwas Abwechslung. Da dieser Babybrei durch den Couscous “stückig” ist, ist er für Babys ab 10 Monaten geeignet. 

(mehr …)

Abendbrei mit Pfirsich und Mandelmus

Mandeln und Pfirsiche … da denke ich direkt an blühende Mandel- und Pfirsichbäume und damit auch direkt an Urlaub. Warum nicht also einen Abendbrei mit Pfirsich und Mandelmus für euer Baby mit diesen beiden leckeren Zutaten zubereiten und dabei noch ein bisschen vom nächsten Urlaub träumen.

(mehr …)

Grießbrei für Babys mit Waldfrüchten

Tiefgekühltes Obst ist, wie ich finde, eine gute Alternative zu frischen Produkten. Gerade, wenn es schnell gehen muss oder man nicht zum Einkaufen kommt, was ja mit einem kleinen Baby durchaus vorkommen kann, kann man gut auf solche Produkte für die Zubereitung von Babybrei zurück greifen. 

(mehr …)

Selbst gemachter Schoko-Abendbrei für Babys

Heute möchte ich euch eine leicht selbst zu machende Variante des fertigen Schoko-Abendbreis vorstellen, den es zu kaufen gibt. Der Vorteil: Das Rezept für den selbst gemachten Schoko-Abendbrei ist zuckerfrei, ihr könnt frisches Obst dazu geben und den Anteil des Kakaopulvers nach belieben variieren oder sogar ganz weglassen.

(mehr …)

Grießbrei für Babys mit Mango

In den letzten Tagen hatten wir hier ja endlich richtig Sommer und heiße Temperaturen: Da kommt man doch direkt in Urlaubslaune! Da der Urlaub bei uns aber noch ein bisschen dauert, versüßen wir uns die Wartezeit mit Südfrüchten. Daher gibt es heute ein Rezept für Grießbrei mit Mango. Dieser leckere Abendbrei ist auch noch richtig gesund, denn die Mango ist eine richtige Vitaminbombe und liefert vor allem Vitamin C, B und E aber auch Beta-Carotin, das wichtig für die Augen ist.

(mehr …)

Grießbrei für Babys mit Himbeeren

Immer nur Äpfel, Birnen und Bananen sind ja “langweilig” – Zeit für diesen leckeren und einfachen Grießbrei für Babys mit Himbeeren. Gerade im Frühsommer, wenn die Sonne scheint und es auch wieder mehr Auswahl an frischem Obst gibt, könnt ihr auch euren Kleinen ein bisschen Abwechslung in der Breischüssel gönnen. Als zusätzliches Plus enthalten Himbeeren sehr viel Vitamin C und Eisen.

(mehr …)

Babybrei mit Zwieback und Banane

Dieser Bananenbrei mit Zwieback ist definitiv ein Essen aus meiner Kindheit, das ich heute noch esse, z. B. wenn ich krank bin. Meine Mama hat ihn mir früher immer zubereitet. Er geht super schnell und schmeckt in jedem Alter gut. Den Brei könnt ihr auch prima als Abendbrei unterwegs zubereiten. Die warme Milch könnt ihr dafür einfach in einer Thermoskanne mitnehmen oder beispielsweise im Restaurant nach warmer Milch fragen.

(mehr …)

Grießbrei für Babys mit Banane

Der Abend-Grießbrei für Babys mit Banane gehört bei uns definitiv zu den absoluten Lieblingsbreien! Und nicht nur die Kleinen mögen ihn gerne, sondern auch wir Eltern, die die Reste essen “dürfen”. Der Babybrei ist sehr schnell selbst gemacht und die Zutaten habt ihr in der Regel auch zu Hause.

(mehr …)

Babybrei mit Reisflocken, Milch und Birnen

Reisflocken sind sehr gut bekömmlich und leicht verdaulich. Zusammen mit der Birne entsteht ein leckerer Abendbrei! Der Babybrei mit Reisflocken, Milch und Birnen ist außerdem wirklich schnell zubereitet, da die Birne nicht extra vorher gedünstet werden muss.

(mehr …)

Grießbrei für Babys mit Heidelbeeren

Durch ein paar Heidelbeeren bekommt dieser Abendbrei eine tolle lila Farbe und bringt so Abwechslung in die Breischüssel! Doch der Grießbrei für Babys mit Heidelbeeren hat nicht nur eine schöne Farbe, sondern ist auch noch gesund: Heidelbeeren gelten als “Power Food” und enthalten viel Vitamin C und reichlich Antioxidantien.

(mehr …)

Abendbrei mit Hirseflocken und Pfirsich

Hirse liefert viel pflanzliches Eisen (sogar deutlich mehr als Haferflocken) das für die Entwicklung und das Wachstum eures Babys wichtig ist. Pfirsiche schmeckt den meisten Babys sehr gut und sind ebenfalls gut bekömmlich. Sie haben von Mai bis September Saison und machen den Abendbrei mit Hirseflocken und Pfirsich zu einem tollem Babybrei Rezept für die Sommerzeit.

(mehr …)

Grundrezept Abendbrei für Babys selber machen

Nach dem Mittagsbrei wird als zweiter Brei in der Regel der Abendbrei eingeführt. Er besteht aus Milch, Vollkorngetreide und etwas Obst. Durch das im Obst enthaltene Vitamin C wird die Eisenaufnahme aus dem Getreide verbessert. Dieses Grundrezept könnt ihr beliebig anpassen und die Getreideflocken und das Obst nehmen, das euer Baby gerne mag.

(mehr …)


Das eBook mit allen Infos zum Thema “Babybrei” und über 60 Rezepten!

teaser ebook

Weitere Infos zum eBook*


Du suchst ein anderes Breirezept?