Selbst gemachter Schoko-Abendbrei für Babys

selbstgemachter Schoko Abendbrei Baby

Abendbrei | 24. Oktober 2017 | Von

Heute möchte ich euch eine leicht selbst zu machende Variante des fertigen Schoko-Abendbreis vorstellen, den es zu kaufen gibt. Der Vorteil: Das Rezept für den selbst gemachten Schoko-Abendbrei ist zuckerfrei, ihr könnt frisches Obst dazu geben und den Anteil des Kakaopulvers nach belieben variieren oder sogar ganz weglassen.

Alles was ihr braucht sind vier Zutaten: Milch, Grieß, Banane und ein bisschen Kakao. Klingt leicht oder? Und genau das ist es auch, also los geht’s mit dem Rezept.

Hinweise zu den Zutaten für selbst gemachten Schokobrei

Statt schokoladenhaltigem Getränkepulver empfehle ich besser richtigen Kakao zu verwenden, dieser enthält keinen zusätzlichen Zucker. Gut geeignet ist zum Beispiel sogenanntes schwach entöltes Kakaopulver.  Dieses enthält noch mehr Kakaobutter als stark entöltes Kakaopulver und ist daher milder im Geschmack und gut für Babys geeignet.

Es sollte unbedingt Vollmilch (3,5 % Fett) verwendet werden, da fettarme Milch zu wenig Fett enthält. Es ist egal ob H-Milch oder frische Milch. Bitte keine Rohmilch oder Vorzugsmilch verwenden. Wenn ihr möchtet könnt ihr den Brei zu Beginn mit einer Milch-Wasser-Mischung herstellen, um euer Baby langsam an das neue Nahrungsmittel Kuhmilch zu gewöhnen. Hier solltet ihr dem Brei dann noch zusätzlich 1 TL Fett zugeben, da er sonst zu wenig davon enthält. Wenn ihr auf Kuhmilch verzichten möchte, könnt ihr den Abendbrei alternativ auch mit Pre-Milch anrühren oder sogar mit abgepumpter Muttermilch. Achtung: Bitte beides nicht kochen!

Selbst gemachter Schoko-Abendbrei für Babys (ab dem 11. Monat): Das Rezept

Zutaten für den Abendbrei

  • 200 ml Vollmilch
  • 20 g Dinkel- oder Weizenvollkorngrieß
  • 20-30g Banane
  • 1/4 TL Kakaopulver, gesiebt (evtl. etwas mehr oder weniger, je nach Geschmack des Babys)

Zubereitung

  1. Die Vollmilch in einem kleinen Topf zum Kochen bringen.
  2. Den Grieß mit dem gesiebten Kakaopulver vermischen und anschließend mit einem Schneebesen einrühren. Die Herdplatte ausschalten und den Grießbrei noch etwa 1-2 Minuten leicht weiter köcheln lassen, bis er dick wird.
  3. In der Zwischenzeit die Banane mit einer Gabel zerdrücken und anschließend unter den Schokobrei rühren.

Kommentare

Als Erster einen Kommentar schreiben

Hinterlasse einen Kommentar

Diese HTML-Tags können benutzt werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>