Abendbrei

Süßer Couscous-Babybrei mit Milch und Banane

Babybrei mit Couscous und Banane

Couscous könnt ihr nicht nur für einen herzhaften Mittagsbrei verwenden, sondern auch für einen leckeren, süßen Abendbrei. Instant-Couscous ist schnell zubereitet und sorgt einfach mal für etwas Abwechslung. Da dieser Babybrei durch den Couscous “stückig” ist, ist er für Babys ab 10 Monaten geeignet.

Ihr könnt den Brei natürlich auch pürieren, dann ist er auch für jüngere Babys geeignet.

Hinweise zu den Zutaten für den Abendbrei

Milch: Es sollte unbedingt Vollmilch (3,5 % Fett) verwendet werden, da fettarme Milch zu wenig Fett enthält. Es ist egal ob H-Milch oder frische Milch. Bitte keine Rohmilch oder Vorzugsmilch verwenden. Wenn ihr möchtet, könnt ihr den Brei zu Beginn mit einer Milch-Wassermischung herstellen, um euer Baby langsam an das neue Nahrungsmittel Kuhmilch zu gewöhnen. Hier solltet ihr dem Brei dann noch zusätzlich 1 TL Fett zugeben, da er sonst zu wenig davon enthält. Wenn ihr auf Kuhmilch verzichten möchte, könnt ihr den Abendbrei alternativ auch mit Pre-Milch anrühren oder sogar mit abgepumpter Muttermilch. Achtung: Bitte beides nicht kochen!

Rezept für den Babybrei mit Couscous und Banane (ab dem 11. Monat)

Zutaten für den Babybrei

  • 100 ml Vollmilch
  • 40 g Instant-Couscous
  • 1/3 Banane

Zubereitung

  1. Die Vollmilch in einem kleinen Topf aufkochen.
  2. Den Couscous in einen kleine Breischale geben, mit der kochenden Milch übergießen und etwa 5 Minuten quellen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Banane schälen, mit einer Gabel zerdrücken und zum Schluss zum Couscous geben.

Folgende Beiträge könnten dir auch gefallen:

Bisher keine Kommentare zu diesem Beitrag

Kommentar hinterlassen