Familienkost: Rezept für Kleinkinder

Kinderpizza mit Süßkartoffel und Fenchel

Kinderpizza mit Süßkartoffel und Fenchel

Welches Kind mag keine Pizza? Bei uns zu Hause wird Pizza heiß geliebt, egal ob von dem kleinen Kind oder uns großen Kindern. Dieses Rezept für die vegetarische Pizza mit Süßkartoffeln und Fenchel ist eine tolle Abwechslung zu Pizza Hawaii, Regina oder Tonno – und mal wieder eine gute Gelegenheit, um etwas “verstecktes” Gemüse auf den Teller zu bringen.

Die Pizza kann man übrigens auch prima variieren: Mögt ihr oder euer Kind zum Beispiel keinen Schafskäse, könnt ihr diesen einfach durch mehr Mozzarella oder auch geriebenen Gouda ersetzen. Gleiches gilt für den Fenchel: Mögt ihr diesen nicht, könnt ihr die Pizza natürlich auch nur mit Süßkartoffeln zubereiten.

Rezept für die Kinderpizza mit Süßkartoffeln und Fenchel

Zutaten für etwa 6-7 Mini-Pizzen für 2 Erwachsene + 1 Kind

  • 300 g Mehl (z.B. Dinkelmehl 1050, oder Weizenmehl 1050)
  • 210 ml Wasser
  • 1/2 TL Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 175 g Süßkartoffel in dünnen Scheiben
  • 100 g Bio-Fenchel in dünnen Scheiben
  • 300 ml passierte Tomaten
  • italienische Kräuter, wer mag
  • 100 g Schafskäse und 100g Mozzarella oder wer keinen Schafskäse mag, einfach mehr Mozzarella oder eine Mischung aus Mozzarella und geriebenem Gouda

Zubereitung

  1. Für den Teig die Hefe in dem lauwarmen Wasser auflösen.
  2. Zusammen mit dem Salz und dem Mehl in der Küchenmaschine mit dem Knethaken zu einem Hefeteig verarbeiten. Ein “guter” Hefeteig sollte sich vom Rand lösen. Klebt der Teig noch zu sehr am Rand, einfach noch etwas mehr Mehl dazu geben. Ist der Teig zu trocken, noch ein bisschen mehr Wasser hinzufügen.
  3. Den Teig abdecken und an einem warmen Ort (z.B. in dem auf 50° vorgewärmten Backofen) etwa 45 Minuten gehen lassen, bis sich die Teigmenge verdoppelt hat.
  4. Für die Tomatensoße die passierten Tomaten mit etwas Salz, Pfeffer und je nach Wunsch getrockneten italienischen Kräutern oder frischen Kräutern, wie Basilikum oder Thymian verrühren.
  5. Die Süßkartoffel schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  6. Den Fenchel waschen, putzen und ebenfalls in dünne Ringe schneiden.
  7. Den Schafskäse und den Mozzarella klein würfeln.
  8. Den Teig in etwa 6-7 gleich große Portionen aufteilen, mit etwa Mehl bestäuben und auf zwei Backblechen zu dünnen Teigkreisen ausrollen.
  9. Diese gleichmäßig mit Tomatensoße bestreichen und mit den Süßkartoffel-Scheiben und dem Fenchel belegen.
  10. Anschließend noch den Käse auf den Pizzen verteilen.
  11. Im vorgeheizten Backofen (Umluft, etwa 175 ° C) 15- 20 Minuten backen, bis die Pizzen schön goldgelb sind und der Käse geschmolzen ist.

Guten Appetit!

Folgende Beiträge könnten dir auch gefallen:

Bisher keine Kommentare zu diesem Beitrag

Kommentar hinterlassen