Pizza für Kinder und Babys selber machen

Kinderpizza mit Süßkartoffel und Fenchel
Zuletzt aktualisiert: 17. Oktober 2016

Welches Kind mag keine Pizza? Bei uns zu Hause wird Pizza heiß geliebt, von unserem Sohn, aber auch von uns selbst! Dieses Rezept für die vegetarische Pizza mit Süßkartoffeln und Fenchel ist eine tolle Abwechslung zu Pizza Hawaii, Regina oder Tonno – und mal wieder eine gute Gelegenheit, um etwas „verstecktes“ Gemüse auf den Teller zu bringen ;-).

Die Pizza kann man übrigens auch prima variieren: Mögt ihr zum Beispiel keinen Schafskäse, so kannst du diesen einfach durch mehr Mozzarella oder auch geriebenen Gouda ersetzen. Gleiches gilt für den Fenchel: Mögt ihr diesen nicht, kannst du die Pizza natürlich auch nur mit Süßkartoffeln zubereiten.

Kinderpizza mit Süßkartoffeln und Fenchel

Portionen/Stück: 6

© Rezept von Babybrei-selber-machen.de

Zutaten

  • 300 g Mehl (z.B. Dinkelmehl 1050, oder Weizenmehl 1050)
  • 210 ml Wasser
  • Optional: 1/2 TL Salz (für Babys weglassen)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 175 g Süßkartoffel in dünnen Scheiben
  • 100 g Bio-Fenchel in dünnen Scheiben
  • 300 ml passierte Tomaten
  • italienische Kräuter, wer mag
  • 100 g Schafskäse und 100g Mozzarella oder wer keinen Schafskäse mag, einfach mehr Mozzarella oder eine Mischung aus Mozzarella und geriebenem Gouda

Zubereitung

1

Für den Teig die Hefe in dem lauwarmen Wasser auflösen.

2

Zusammen mit dem Salz (ggf. weglassen) und dem Mehl in der Küchenmaschine mit dem Knethaken zu einem Hefeteig verarbeiten. Ein guter Hefeteig sollte sich vom Rand lösen. Klebt der Teig noch zu sehr am Rand, einfach noch etwas mehr Mehl dazu geben. Ist der Teig zu trocken, noch ein bisschen mehr Wasser hinzufügen.

3

Den Teig abdecken und an einem warmen Ort (z.B. in dem auf 50° vorgewärmten Backofen) etwa 45 Minuten gehen lassen, bis sich die Teigmenge verdoppelt hat.

4

Für die Tomatensoße die passierten Tomaten mit etwas Salz, Pfeffer und je nach Wunsch getrockneten italienischen Kräutern oder frischen Kräutern, wie Basilikum oder Thymian verrühren.

5

Die Süßkartoffel schälen und in dünne Scheiben schneiden.

6

Den Fenchel waschen, putzen und ebenfalls in dünne Ringe schneiden.

7

Den Schafskäse und den Mozzarella klein würfeln.

8

Teile den Teig in etwa 6-7 gleich große Portionen auf, mit etwas Mehl bestäuben und auf zwei Backblechen zu dünnen Kreisen ausrollen.

9

Diese gleichmäßig mit Tomatensoße bestreichen und mit den Süßkartoffel-Scheiben und dem Fenchel belegen.

10

Anschließend noch den Käse auf den Pizzen verteilen.

11

Im vorgeheizten Backofen (Umluft, etwa 175 °C) 15-20 Minuten backen, bis die Pizzen schön goldgelb sind und der Käse geschmolzen ist.

Notizen

Rezeptmenge: Für 2 Erwachsene und 1-2 Kinder

Guten Appetit und viel Spaß beim Pizza backen!

Familienrezepte, Baby! Nur noch einmal kochen für die ganze Familie

Auch dein Baby oder Kleinkind darf ab jetzt vom Familientisch mitessen. 45 bunte Rezepte, die allen am Tisch schmecken: Suppen und Eintöpfe, Nudeln, Gerichte mit Fleisch und Fisch, sowie vegetarisches. + Zusätzliches Infokapitel für den Übergang zum Familientisch.

eBook Familienrezepte Titelbild
eBook Familienrezepte Titelbild

Familienrezepte, Baby! Nur noch einmal kochen für die ganze Familie

Auch dein Baby oder Kleinkind darf ab jetzt vom Familientisch mitessen. 45 bunte Rezepte, die allen am Tisch schmecken: Suppen und Eintöpfe, Nudeln, Gerichte mit Fleisch und Fisch, sowie vegetarisches. + Zusätzliches Infokapitel für den Übergang zum Familientisch.

Hey, ich bin Natalie! Schön, dass du da bist!

Ich bin selbst Mama eines Sohnes und schreibe hier auf Babybrei-selber-machen.de seit über 7 Jahren über die Themen Babybrei und Beikost. Im Laufe der Zeit haben sich die Inhalte gemeinsam mit meinem Sohn weiter entwickelt. So findest du heute hier auch Ideen für gesunde Snacks & Fingerfood sowie Rezepte für den Familientisch. Ich freue mich, dich während dieser spannenden Zeit der Beikost bis hin zum Familientisch zu begleiten. Hierbei helfen mir meine Weiterbildungen zur Fachkraft für babygeleitete Beikost und wählersiches Essverhalten.

Als ausgebildete Ernährungsberaterin ist es mir zusätzlich eine Herzensangelegenheit, dir nicht nur Rezepte, sondern auch Wissen zum Thema gesunde Ernährung mitzugeben. 

Bei Fragen kannst du dich gerne an kontakt@babybrei-selber-machen.de wenden. Bitte beachte jedoch, dass eine persönliche und individuelle Beratung per E-Mail nicht möglich ist.

Natalie Wiese

Weitere Beiträge für dich

★AKTION★ Weihnachtsspecials 2022

★AKTION★ Weihnachtsspecials 2022

Unglaublich, dass schon wieder ein Jahr vorbei ist. 2022 war erneut ein forderndes und schwieriges Jahr für uns alle. Aber auch ein Jahr mit vielen schönen...

Rote Beete Pasta für die ganze Familie

Rote Beete Pasta für die ganze Familie

Rote Beete ist ein tolles und vor allem gesundes Herbst- und Wintergemüse – sie ist reich an Vitaminen wie etwa B-Vitaminen, Folsäure oder Beta-Carotin und...

Kommentare

2 Kommentare

2 Kommentare

  1. Darf die Pizza wegen dem. Fenchel nicht erneut aufgewärmt werden? Ohne Fenchel gekühlt am nächsten Tag Aufwärmen ist das ok? Lg

    Antworten
    • Ja, ohne Fenchel ist aufwärmen kein Problem :-)
      Viele Grüße Natalie

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert