Nachmittagsbrei mit Reisflocken und Heidelbeeren (Getreide-Obst-Brei)

Babybrei Reisflocken Heidelbeeren
Zuletzt aktualisiert: 26. April 2021

Dieser Nachmittagsbrei mit Reisflocken und Heidelbeeren kommt nicht nur wegen seines fruchtigen Geschmacks, sondern auch wegen der tollen blau-lila Farbe sehr gut bei Babys an und ist kinderleicht selbstgemacht. Reisflocken sind leicht verdaulich und schmecken kombiniert mit Heidelbeeren auch den ganz Kleinen wunderbar.

Wusstest du übrigens, dass Heidelbeeren viel wichtiges Vitamin C und E liefern und damit richtige kleine Vitaminbomben sind?
Achtung: Heidelbeeren können den Stuhl deines Babys dunkel einfärben, also beim nächsten Windelwechseln nicht erschrecken ;-)

Hinweise zu den Zutaten für den Babybrei

Reisflocken: Sie enthalten im Gegensatz zu Vollkorngetreideflocken wie Hirse oder Hafer nicht so viele Nährstoffe, daher sollte der Reisbrei nicht täglich auf dem Speiseplan stehen, er ist aber eine gute (glutenfreie) Abwechslung. Reis wirkt darüber hinaus auch leicht stuhlfestigend – wenn dein Baby Probleme also mit Verstopfung hat, kann es empfehlenswert sein, eine andere Getreidesorte zu wählen.

Heidelbeeren: Du kannst sowohl frische Heidelbeeren, als auch TK-Früchte verwenden, die zuvor einfach aufgetaut werden müssen. Bitte TK-Heidelbeeren für 2-3 Minuten mitkochen lassen.

Nachmittagsbrei mit Reisflocken und Heidelbeeren (ab dem 7. Monat)

© Rezept von Babybrei-selber-machen.de

Zutaten

  • 100 ml Wasser
  • 20 g Reisflocken
  • 100 g Heidelbeeren (frisch oder aufgetaute TK-Ware)
  • 1 TL Rapsöl

Zubereitung

1

Die Reisflocken mit dem kalten Wasser zusammen in einen kleinen Topf geben und aufkochen lassen.

2

Die Hitze reduzieren bzw. die Herdplatte ganz ausschalten, die Heidelbeeren dazugeben und noch 1-2 Minuten weiter köcheln lassen.

3

Alles zusammen mit 1 TL Rapsöl pürieren.

4

Je nach Alter deines Babys kann es auch bereits ausreichend sein, die Heidelbeeren nur mit einer Gabel zu vermatschen – so wird der Brei leicht stückig.

5

Den Nachmittagsbrei auf Esstemperatur abkühlen lassen.

Du willst Babybrei schnell und einfach selber machen?

Beikosteinführung Schritt-für-Schritt: Wann ist mein Baby bereit für Babybrei und wie fange ich am besten an? Große Lebensmittelkunde: Welches Gemüse, Obst, Fleisch,  Fisch, Getreide usw. ist geeignet. Zusätzlich enthält das eBook über 70 Rezepte für Babybrei.

eBook Babybrei Titelbild
eBook Babybrei Titelbild

Du willst Babybrei schnell und einfach selber machen?

Beikosteinführung Schritt-für-Schritt: Wann ist mein Baby bereit für Babybrei und wie fange ich am besten an? Große Lebensmittelkunde: Welches Gemüse, Obst, Fleisch,  Fisch, Getreide usw. ist geeignet. Zusätzlich enthält das eBook über 70 Rezepte für Babybrei.

Hey, ich bin Natalie! Schön, dass du da bist!

Ich bin selbst Mama eines Sohnes und schreibe hier auf Babybrei-selber-machen.de seit über 6 Jahren über die Themen Babybrei und Beikost. Im Laufe der Zeit haben sich die Inhalte gemeinsam mit meinem Sohn weiter entwickelt.  So findest du heute hier auch Ideen für gesunde Snacks & Fingerfood sowie Rezepte für den Familientisch. Ich freue mich, dich während dieser spannenden Zeit der Beikost bis hin zum Familientisch zu begleiten.

Als ausgebildete Ernährungsberaterin ist es mir eine Herzensangelegenheit, dir nicht nur Rezepte, sondern auch Wissen zum Thema gesunde Ernährung mitzugeben.

Bei Fragen kannst du dich gerne an kontakt@babybrei-selber-machen.de wenden.

Natalie Wiese

Weitere Beiträge für dich

Kommentare

2 Kommentare

2 Kommentare

  1. Hallo Natalie,

    Ich habe gestern diesen Brei gemacht, jedoch mit Schmelzflocken, 50g Heidelbeeren und 50g Banane.

    Nun hat mein kleiner heute sehr dunklen Stuhlgang…er ist 6.5 Monate alt.
    Hattest du auch solche Erfahrungen mit deinem Kind gemacht?? Kann es an den Heidelbeeren liegen?

    Liebe Grüße

    ES

    Antworten
    • Hallo Esma, ja Heidelbeeren können den Stuhlgang dunkel verfärben. Viele Grüße Natalie

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.