Babybrei mit Reisflocken und geriebenem Apfel (Nachmittagsbrei)

Baby Reisbrei mit geriebenem Apfel
Zuletzt aktualisiert: 23. September 2021

Dieser Reisbrei mit geriebenem Apfel ist ein idealer Nachmittagsbrei für Babys, die gerade einen empfindlichen Magen oder Darm haben. Sowohl der Reis, als auch der geriebene Apfel wirken nämlich stuhlfestigend bzw. -regulierend, da Äpfel den Ballaststoff Pektin enthalten, der im Darm aufquillt und dadurch Flüssigkeiten bindet.

Hinweis: Bitte frage bei aktuen Magen-Darm-Problemen immer auch den Kinderarzt deines Babys um Rat.

Hinweise zu den Zutaten für diesen Babybrei

Äpfel: Ich empfehle dir für diesen Babybrei Bio-Äpfel zu verwenden, wenn du die Schale mitverwenden möchtest. Denn gerade unter der Schale sitzen viele wertvolle Vitamine, Mineralstoffe und auch Ballaststoffe. Andernfalls empfehle ich dir, den Apfel zu schälen.

Rezept für den Nachmittagsbrei (ab dem 7. Monat)

© Rezept von Babybrei-selber-machen.de

Zutaten

  • 100 ml Wasser
  • 1 TL Rapsöl
  • 1/2 Bio-Apfel
  • 20 g Reisflocken

Zubereitung

1

Das Wasser und die Reisflocken in einen kleinen Topf geben und aufkochen lassen.

2

Bei schwacher Hitze den Reisbrei etwa 1-2 Minuten weiter quellen lassen, du kannst dazu die Herdplatte bereits ausschalten, da die Resthitze dafür ausreichend ist.

3

In der Zwischenzeit kannst du den Apfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden. Bei einem Bio-Apfel kannst du wie oben in den Hinweisen beschrieben die Schale dran lassen, da sie wichtige Nährstoffe enthält.

4

Einen halben Apfel anschließend mit einer Küchenreibe fein reiben und zusammen mit dem Rapsöl unter den Reisbrei mischen. Wenn dein Baby den Nachmittagsbrei noch nicht so grob mag, kannst du den Brei anschließend natürlich auch noch fein pürieren.

5

Ist der Brei zu dickflüssig, fügst du einfach noch etwas Wasser dazu, bis er die richtige Konsistenz hat.

Du willst Babybrei schnell und einfach selber machen?

Beikosteinführung Schritt-für-Schritt: Wann ist mein Baby bereit für Babybrei und wie fange ich am besten an? Große Lebensmittelkunde: Welches Gemüse, Obst, Fleisch,  Fisch, Getreide usw. ist geeignet. Zusätzlich enthält das eBook über 70 Rezepte für Babybrei.

eBook Babybrei Titelbild
eBook Babybrei Titelbild

Du willst Babybrei schnell und einfach selber machen?

Beikosteinführung Schritt-für-Schritt: Wann ist mein Baby bereit für Babybrei und wie fange ich am besten an? Große Lebensmittelkunde: Welches Gemüse, Obst, Fleisch,  Fisch, Getreide usw. ist geeignet. Zusätzlich enthält das eBook über 70 Rezepte für Babybrei.

Hey, ich bin Natalie! Schön, dass du da bist!

Ich bin selbst Mama eines Sohnes und schreibe hier auf Babybrei-selber-machen.de seit über 6 Jahren über die Themen Babybrei und Beikost. Im Laufe der Zeit haben sich die Inhalte gemeinsam mit meinem Sohn weiter entwickelt.  So findest du heute hier auch Ideen für gesunde Snacks & Fingerfood sowie Rezepte für den Familientisch. Ich freue mich, dich während dieser spannenden Zeit der Beikost bis hin zum Familientisch zu begleiten.

Als ausgebildete Ernährungsberaterin ist es mir eine Herzensangelegenheit, dir nicht nur Rezepte, sondern auch Wissen zum Thema gesunde Ernährung mitzugeben.

Bei Fragen kannst du dich gerne an kontakt@babybrei-selber-machen.de wenden.

Natalie Wiese

Weitere Beiträge für dich

Kommentare

0 Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.