Nachmittagsbrei

Bananen-Avocado-Schokobrei für Babys

Bananen Avocado Schokobrei für Babys

Dieser leckere Nachmittagsbrei ist etwas für kleine (und auch große) Schokoliebhaber. Der Bananen-Avocado-Schokobrei kommt ganz ohne Getreide aus und ist daher glutenfrei. Die Avocado liefert wertvolle pflanzliche Omega 3-Fettsäuren, sowie die Vitamine A, H und E. Die Banane liefert eine angenehme, natürliche Süße und ein bisschen Kakaopulver gibt dem Brei den besonderen Geschmack.

Hinweise zu den Zutaten für den Bananen-Avocado-Schoko-Brei

Kakao: Statt schokoladenhaltigem Getränkepulver empfehle ich besser richtigen Kakao zu verwenden, dieser enthält keinen zusätzlichen Zucker. Gut geeignet ist zum Beispiel sogenanntes schwach entöltes Kakaopulver.  Dieses enthält noch mehr Kakaobutter als stark entöltes Kakaopulver und ist daher milder im Geschmack und gut für Babys geeignet.

Avocado: Reife Avocados erkennt man gut an der dunklen braun-schwarzen Schale (sind sie noch nicht reif, ist die Schale noch dunkelgrün). Ebenso gibt sie auf Druck mit dem Finger leicht nach.

Rezept für den Bananen-Avocado-Schoko-Brei für Babys (ab dem 11. Monat)

Zutaten für den Nachmittagsbrei

  • 1/2 Banane
  • 1/2 Avocado
  • 1/4 TL Kakaopulver (je nach Geschmack auch etwas mehr)

Zubereitung

  1. Die Banane schälen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Die Avocado halbieren und den Stein ablösen. Mit einem Eßlöffel das Fruchtfleisch aus der Schale holen.
  3. Beides zusammen in ein hohes Gefäß geben und zusammen mit dem Kakao fein pürieren.
  4. Fertig ist das “Baby-Schokomousse”.

Folgende Beiträge könnten dir auch gefallen:

Bisher keine Kommentare zu diesem Beitrag

Kommentar hinterlassen