Rote Beete Pasta für die ganze Familie

Rote Beete Pasta Familienrezept
Zuletzt aktualisiert: 22. Dezember 2021

Rote Beete ist ein tolles und vor allem gesundes Wintergemüse – sie ist reich an Vitaminen wie etwa B-Vitaminen, Folsäure oder Beta-Carotin und auch an Mineralstoffen. Ich möchte dir daher heute zeigen, wie du ein einfaches und leckeres Gericht mit Roter Beete zubereiten kannst. Dieses vegetarische Familienrezept ist schnell zubereitet und schmeckt der ganzen Familie. Und mal ehrlich, die Farbe dieser Pasta ist einfach der Knaller, oder?

Du kannst die Pasta nach Wunsch milchfrei und damit auch vegan zubereiten, indem du einfach veganen Frischkäse verwendest.

Rote Beete in Familienrezepten

Rote Beete ist wie bereits eingangs erwähnt sehr gesund und reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Sie zählt jedoch auch zum besonders nitratreichen Gemüse. Daher empfehle ich dir für dieses Rezept, wenn möglich, Rote Beete aus biologischem Anbau zu verwenden, da diese weniger Nitrat enthält. Zusätzlich solltest du die Rote Beete Pasta nicht einfrieren und nicht erneut erwärmen.

Die Rote Beete Pasta ist für die ganze Familie geeignet – auch dein Baby oder Kleinkind darf vom Familientisch mitessen. Bitte verwende für dein Kind anstelle der gehackten Walnüsse geriebene Walnüsse (siehe Rezept).

Rote Beete Pasta

Portionen/Stück: 3

© Rezept von Babybrei-selber-machen.de

Zutaten

  • 300 g frische Rote Beete (geschält)
  • 1 Zwiebel, geschält
  • 1 Zehe Knoblauch, geschält
  • 1 EL Rapsöl (zum Braten geeignet)
  • 150 ml heiße Gemüsebrühe (alternativ Wasser)
  • ½ TL getrockneter Thymian
  • 100 g (veganer) Frischkäse (natur)
  • 250-300 g (Vollkorn-)Nudeln nach Wahl
  • 2 EL Petersilie, fein gehackt (frisch oder TK-Petersilie)
  • 2 EL gehackte Walnüsse für die Erwachsenen + 1 EL gemahlene Walnüsse für das Kind
  • Salz nach Wunsch (am Familientisch)

Zubereitung

1

Die Rote Beete mit der Küchenreibe grob raspeln (ggf. Handschuhe dafür nutzen, da die Rote Beete abfärbt).

2

Schneide die Zwiebel und den Knoblauch in feine Würfelchen.

3

Wärme einen Topf mit dem Rapsöl auf mittlerer Hitze vor und lass die Zwiebel- und Knoblauchwürfelchen etwa 2-3 Minuten anbraten.

4

Dann fügst du die geraspelte rote Beete dazu und lässt sie ebenfalls für 1-2 Minuten mit anbraten.

5

Anschließend löschst du alles mit der Gemüsebrühe ab und lässt es etwa 10-15 Minuten leicht köcheln, bis die Rote Beete weich ist.

6

In der Zwischenzeit kannst du die Nudeln nach Packungsanleitung garen.

7

Zum Schluss rührst du den Frischkäse unter die Rote Beete, lässt alles noch einmal aufkochen und schmeckst die Soße mit Pfeffer, der gehackten Petersilie und wahlweise etwas Salz ab.

8

Vermische die Nudeln zum Servieren direkt mit der Soße, so bekommen sie eine tolle pinke Farbe.

9

Bestreue die Pasta noch mit den gehackten bzw. gemahlenen Walnüssen.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit! Ich freue mich über deinen Kommentar, wie dir die Pasta geschmeckt hat.

Heute mal Veggie? Entdecke leckere Familiengerichte ohne Fleisch!

Familienrezepte Band 2 mit weiteren 40 Rezepten für den Familientisch. Alle Rezepte aus „Veggie, Baby!“ sind vegetarisch, vollwertig, ausgewogen und richtig lecker – denn vegetarisch essen als Familie muss nicht langweilig sein. Zusätzliches Infokapitel für vegetarische Ernährung am Familientisch. 

eBook Veggie Titelbild
eBook Veggie Titelbild

Heute mal Veggie? Entdecke leckere Familiengerichte ohne Fleisch!

Familienrezepte Band 2 mit weiteren 40 Rezepten für den Familientisch. Alle Rezepte aus „Veggie, Baby!“ sind vegetarisch, vollwertig, ausgewogen und richtig lecker – denn vegetarisch essen als Familie muss nicht langweilig sein. Zusätzliches Infokapitel für vegetarische Ernährung am Familientisch. 

Hey, ich bin Natalie! Schön, dass du da bist!

Ich bin selbst Mama eines Sohnes und schreibe hier auf Babybrei-selber-machen.de seit über 6 Jahren über die Themen Babybrei und Beikost. Im Laufe der Zeit haben sich die Inhalte gemeinsam mit meinem Sohn weiter entwickelt.  So findest du heute hier auch Ideen für gesunde Snacks & Fingerfood sowie Rezepte für den Familientisch. Ich freue mich, dich während dieser spannenden Zeit der Beikost bis hin zum Familientisch zu begleiten.

Als ausgebildete Ernährungsberaterin ist es mir eine Herzensangelegenheit, dir nicht nur Rezepte, sondern auch Wissen zum Thema gesunde Ernährung mitzugeben.

Bei Fragen kannst du dich gerne an kontakt@babybrei-selber-machen.de wenden.

Natalie Wiese

Weitere Beiträge für dich

Kommentare

0 Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.