Blog/ Familienkost: Rezept für Kleinkinder

3 schnelle und gesunde Ideen mit Wassermelone – für Babys und Kleinkinder

Wassermelonenpizza melonensmoothie Melonenspieße

Wassermelone ist einfach das perfekte Obst für heiße Sommertage: Sie ist nämlich nicht nur lecker und erfrischend, da sie jede Menge Flüssigkeit liefert, sondern sie punktet auch noch mit zusätzlichen Vitaminen und Mineralstoffen, wie z.B. Vitamin A und Kalium. Ich zeige daher hier drei schnelle Ideen für einen gesunden Sommer-Snack mit Wassermelone, der auch für Babys und Kleinkinder geeignet ist.

Die Wassermelonenpizza und auch die Spieße sind übrigens auch toll für das nächste Kitafest, den Kindergeburtstag oder als „Mitbringsel“ für die Grillparty.

Idee Nr. 1 – Bunte Wassermelonenpizza

Zutaten

  • 1 Scheibe Wassermelone (ca. 1 cm dick), am besten gut gekühlt
  • 1-2 EL Joghurt, Quark oder auch Mandel- oder Cashewmus, alternativ kannst du zum Bestreichen auch Obstmus verwenden
  • weiteres Obst zur Deko wie z.B. Heidelbeeren*, Aprikosenschnitze, Bananenscheiben, Erdbeeren, etc.
  • Zur Dekoration eignen sich ebenfalls gefriergetrocknete Beeren, Kokosrapsel, Schokorapsel oder je nach Alter beispielsweise auch gehackte Pistazien.

Zubereitung Wassermelonenpizza

  1. Die Wassermelonenscheibe halbieren und anschließend jede Hälfte in 3-4 weitere, gleichgroße „Kuchenstücke“ schneiden, sodass du am Ende 6-8 Kuchenstücke hast (je nach Größe deiner Melonenscheibe ggf. auch mehr).
  2. Lege die Stücke nun auf eine Platte oder Teller.
  3. Besteiche die Stücke (oder auch nur jedes zweite Stück) mit dem Joghurt und dekoriere sie mit dem Obst.
  4. Streue zum Verzieren nun noch Kokosrapsel, gerfriergetrocknete Beeren, Schokorapsel etc. über die „Melonenpizza“.

    *Bitte achten bei den Heidelbeeren darauf, ob dein Kleinkind diese bereits ganz essen kann. Bei Babys sollten Heidelbeeren aufgrund der Gefahr des Verschluckens mindestens halbiert werden.

Idee Nr. 2 – Süße Wassermelonen-Spieße

Zutaten

  • Wassermelone
  • weiteres Obst wie z.B. Heidelbeeren*, Erdbeeren, Kiwi, Himbeeren, andere Melonensorten, …
  • Zahnstocher und kleine Ausstechform (Sterne, Herzen, … ) für Kekse

Zubereitung

  1. Wassermelone in ca. 0,75 cm dicke Scheiben schneiden und anschließend mit der Ausstechform kleine Sterne oder Herzen ausstechen.
  2. Mit dem andere Obst nach Lust und Laune abwechselnd auf die Zahnstocher aufspießen.

    Tipp: Die Wassermelonenreste, die beim Ausstechen übrig bleiben, kannst du prima zu einem Wassermelonen-Smoothie verarbeiten (siehe nächstes Rezepte).

    *Bitte achten bei den Blaubeeren darauf, ob dein Kleinkind diese bereits ganz essen kann. Bei Babys sollten Blaubeeren aufgrund der Gefahr des Verschluckens mindestens halbiert werden.

Idee Nr. 3 – Erfrischender Wassermelonen-Smoothie

Zutaten für 2 kleine Gläser

  • 200 g kalte Wassermelone (ohne Schale und Kerne)
  • 10 Eiswürfel
  • 1 EL Zitronensaft

Zubereitung

  1. Die Wassermelone grob würfeln und in den Standmixer geben.
  2. Eiswürfel und Zitronensaft mit dazu geben und kräftig durchmixen.
  3. Den Smoothie in Gläser füllen und nach belieben z. B. mit den Melonen-Spießen (Rezept siehe oben) dekorieren

    Tipp: Der Smoothie schmeckt gut gekühlt am besten, daher die Wassermelone vor dem Mixen in den Kühlschrank stellen!

Noch mehr sommerliche Eisrezepte findest du übrigens in meinem eBook „Eis, Baby!„:


Das neue eBook für den Sommer!


Folgende Beiträge könnten dir auch gefallen:

2 Kommentare

  • antworten
    Karolin
    3. Juni 2020 at 19:40

    Hallo. Ab wann kann ich dir Wassermelone meinem Baby anbieten? Unser Sohn ist 9 1/2 Monate. Verträgt bisher alles ganz gut.

    • antworten
      Natalie
      4. Juni 2020 at 9:30

      Hallo Karolin,
      in dem Alter kannst du sie auf jeden Fall anbieten. Generell würde ich persönlich sie ab dem Alter anbieten, wenn das Baby Fingerfood essen kann, also ab etwa 7-8 Monaten. Liebe Grüße Natalie

    Kommentar hinterlassen

    Erhalte noch mehr Infos zum Thema Beikost oder Familienkost als Newsletter – abgestimmt auf das Alter deines Kindes!

    Weitere Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, den Versand über den Anbieter "Active Campaign", die statistische Auswertung sowie Deine Abbestellmöglichkeiten erhältst du in der Datenschutzerklärung.