Zucchini-Selleriebrei mit Hähnchenbrust

Zucchini Sellerie Babybrei

Ich liebe die Auswahl an frischem, heimischem Gemüse, die es jetzt im Sommer überall zu kaufen gibt. Heute kommen Zucchinis und Sellerie mit in den Einkaufskorb für einen sommerlichen Zucchini-Selleriebrei mit Hähnchenbrust. Sellerie hat einen würzigen Geschmack und ist sehr gesund, er enthält viele Vitamine und Mineralstoffe, wie zum Beispiel Magnesium und Calcium.

Hinweise zu den Zutaten

Die Kartoffelsorte ist egal, es können sowohl mehligkochende Kartoffeln als auch festkochende Kartoffeln verwendet werden, manchmal muss auch ausprobiert werden, was eurem Kind besser schmeckt. Mehligkochende Kartoffeln lassen sich etwas besser pürieren.

Fruchtsaft:Am besten 100 % Direktsaft verwenden. Geschmacksneutral sind Birnen- oder Apfelsaft, Orangensaft besitzt mehr Eigengeschmack, dafür aber auch das meiste Vitamin C. Mehr Infos zum Thema “Saft im Babybrei” findet ihr hier.

Rezept für den Zucchini-Selleriebrei mit Hähnchenbrust (ab dem 7. Monat)

Zutaten für den Mittagsbrei

  • 50 g Kartoffeln
  • 50 g Staudensellerie
  • 50 g Zucchini
  • 30 g Hähnchenbrust
  • 3 El Apfelsaft
  • 1 EL Rapsöl

Zubereitung

  1. Das Gemüse waschen.
  2. Die Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden.
  3. Sellerie und Zucchini putzen und ebenfalls klein schneiden.
  4. Die Hähnchenbrust kurz unter kaltem Wasser abspülen und in kleine Würfel schneiden.
  5. Alles zusammen mit etwa 50-60 ml Wasser in einen kleinen Topf geben und bei geschlossenem Deckel etwa 10-12 Minuten weich kochen lassen.
  6. Anschließend das Öl und den Apfelsaft dazu geben und pürieren.
  7. Ist der Babybrei noch zu dick, könnt ihr einfach noch etwas Wasser dazu geben.

Hinweise für diesen Babybrei

Die Grammangaben beim Gemüse beziehen sich auf das geschälte und geputzte Gemüse.
Wird eine größere Menge Brei auf Vorrat gekocht, sollte das Rapsöl erst beim Erwärmen hinzugegeben werden.


Kommentare

Als Erster einen Kommentar schreiben

Hinterlasse einen Kommentar

Diese HTML-Tags können benutzt werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>