Blog/ Zuckerfreie Rezepte

Rhabarbermuffins für Babys und Kleinkinder – Rezept ohne Zucker (milchfrei, eifrei)

Rhabarbermuffins Babys Kinder zuckerfrei

Endlich wird es draußen Frühling und zum Frühling gehören neben Erdbeeren natürlich auch Rhabarber als saisonales Obst (bzw. eigentlich Gemüse) mit dazu. Da es bisher kein Rezept mit Rhabarber hier auf dem Blog gibt, habe ich das zum Anlass genommen endlich diese leckeren Rhabarbermuffins zu backen. Das Rezept ist für Babys und Kleinkinder geeignet, kommt ohne Zucker aus und kann nach Wunsch milchfrei (und vegan) zubereitet werden.

Der Teig wird nur mit Bananen gesüßt, was finde ich geschmacklich toll zum leicht sauren Rhabarber passt. Wenn du und deine Familie es gerne „süßer“ mögen, kannst du den Teig natürlich wahlweise noch mehr süßen, z.B. mit etwas Dattelsirup oder Kokosblütenzucker*. Für uns war die Version mit Bananen als „Süßungsmittel“ ausreichend.

Ich persönlich fand die Muffins am nächsten Tag geschmacklich sogar noch besser, da der Rhabarber schön durchgezogen war und die Süße der Bananen noch mehr angenommen hatte.

Lust auf noch mehr Frühlingsrezepte?

Rezept für Rhabarbermuffins für Babys, Kleinkinder und die ganze Familie

Die Muffins sind geeignet, sobald dein Baby gut mit Fingerfood wie z.B. Muffins oder Brot zurecht kommt.

Rhabarbermuffins für Babys und Kinder – ohne Zucker

Portionen/Stück: 12

© Rezept von Babybrei-selber-machen.de

Zutaten

  • 250 g reife Banane, geschält
  • 60 ml Rapsöl (zum Backen geeignet)
  • 200 g Dinkelmehl Typ 630 (alternativ Weizenmehl)
  • 40 g gemahlene Mandeln (alternativ mehr Mehl oder feine Haferflocken)
  • 1 EL Weinstein-Backpulver
  • Etwas gemahlene Vanille
  • 100 g (pflanzlicher) Naturjoghurt
  • 100 ml (pflanzliche) Milch
  • ca. 175 g Rhabarber, geschält (ca. 2 Stangen)

Zubereitung

1

Schneide den Rhabarber in kleine Stücke von ca. 1x1 cm.

2

Heize den Backofen auf 180 °C Umluft (oder 200 °C Ober- und Unterhitze) vor.

3

Gib die Bananen in eine Schüssel und zerdrücke sie mit einer Gabel zu Bananenmus.

4

Rühre dann das Öl sowie den Joghurt unter.

5

Vermische das Mehl mit den gemahlenen Mandeln, der Vanille und dem Backpulver und rühre alles unter die Bananen-Joghurt-Öl-Mischung.

6

Gib nun noch die Milch sowie die Rhabarberstücke zum Teig dazu und verrühre alles.

7

Fülle den Teig in Muffinförmchen und backe die Muffins auf der mittleren Einschubleiste etwa 25-30 Minuten, bis sie gar sind.

Notizen

Verwende bitte reife Bananen, damit die Muffins wirklich gut schmecken und der Teig auch schön locker wird. Falls du es gerne süßer magst, kannst du den Teig natürlich zusätzlich süßen, z.B. mit 1-2 Esslöffeln Kokosblütenzucker oder Dattelsirup. Die Muffins sind zum Einfrieren geeignet.

Viel Spaß beim Nachbacken – ich freue mich über deinen Kommentar hier unter dem Beitrag, wie dir die Muffins geschmeckt haben!


* Diese Seite enthält Affiliate-Links zu Amazon. Entscheidest du dich, ein Produkt auf der Seite zu kaufen, bekomme ich eine kleine Provision, die ich dazu verwende, um dir weiter tolle Rezepte und Tipps anbieten zu können.

Folgende Beiträge könnten dir auch gefallen:

2 Kommentare

  • antworten
    Sabrina Weiss
    19. Mai 2021 at 10:05

    Hallo :),
    wenn ich sie einfrieren möchte,in was für ein Behälter,Aufbewahrung o.ä. eignet sich am besten? Und wie lange ca?
    Vielen lieben dank!
    Herzliche Grüße, Sabrina:)

    • antworten
      Natalie
      19. Mai 2021 at 12:47

      Hallo Sabrina, ich verwende oft nachhaltige Varianten wie Glasdosen, Schraubgläser oder wiederverwendbare Silikonbeutel – du kannst aber auch Dosen aus Plastik oder einfach Gefrierbeutel nutzen, um etwas einzufrieren. Sie halten sich mindestens 3-4 Wochen im TK. Viele Grüße Natalie

    Kommentar hinterlassen

    Erhalte noch mehr Infos zum Thema Beikost, Snacks oder Familientisch als Newsletter – abgestimmt auf das Alter deines Kindes!

    Weitere Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, den Versand über den Anbieter "Active Campaign", die statistische Auswertung sowie Deine Abbestellmöglichkeiten erhältst du in der Datenschutzerklärung.