Nektarinen-Apfelmus für Babys selber machen

Apfel-Nektarinenmus für Babys selber machen

Blog | 10. Juli 2017 | Von

Lecker: Heute haben mein Sohn und ich ein ganz einfaches Nektarinen-Apfelmus selbst gemacht, das aber so lecker war – ihr müsst es unbedingt probieren! Ihr könnt es für Nachmittags- oder Abendbrei verwenden oder “pur” als Nachspeise zum Mittagsbrei. Wir essen Obstmus auch gerne zu Süßspeisen, wie Pfannkuchen oder Kaiserschmarrn, morgens zum Müsli oder eingefroren als selbstgemachtes Eis.

Rezept Nektarinen-Apfelmus für Babys

Zutaten

  • 1 Apfel (ca. 175 g)
  • 1 Nektarine oder Pfirsich (ca. 135g)
  • 25-50 ml Wasser

Zubereitung

  1. Den Apfel waschen, vierteln, entkernen und in 1 x 2 cm große Stücke schneiden.
  2. Die Nektarine ebenfalls klein würfeln. Ich verwende immer Bio-Äpfel und -Nektarinen und schäle beides daher nicht. Wenn ihr möchtet, könnt ihr das Obst natürlich auch schälen.
  3. Das Obst zusammen mit 25-50 ml Wasser (je nachdem, wie flüssig ihr das Obstmus gerne mögt) in einen kleinen Topf geben und aufkochen lassen. Mit Deckel etwa 5-6 Minuten leicht dünsten lassen, bis der Apfel schön weich ist.
  4. Das Obst (mit dem Kochwasser) fein pürieren – fertig ist euer leckeres, selbst gemachtes Nektarinen-Apfelmus für Babys.

 

Kommentare

Als Erster einen Kommentar schreiben

Hinterlasse einen Kommentar

Diese HTML-Tags können benutzt werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>