Kategorie: Vegetarischer Brei


Vegetarischer Babybrei mit Süßkartoffel und Kürbis

Endlich ist wieder Kürbiszeit! Das freut auch die Kleinsten, denn durch den süßlichen Geschmack kommt der Kürbisbrei Babys gut an. Außerdem ist er ideal für den Beikoststart geeignet, da er leicht verdaulich ist. Süßkartoffeln und normale Kartoffeln ergänzen den feinen Mittagsbrei zu einem vegetarischen Babybrei mit Süßkartoffel und Kürbis!

(mehr …)

Babybrei mit Linsen, Kürbis und Kartoffeln

Linsen sind eine tolle, pflanzliche Eiweiß- und Eisenquelle – nicht nur für und Erwachsene, sondern auch für Babys. Ein Babybrei mit Linsen ist daher eine gute Alternative zu einem Mittagsbrei mit Fleisch. Linsen enthalten außerdem sehr viele B-Vitamine.

(mehr …)

Babybrei mit Avocado und Zucchini

Da wir im Sommer Zucchini-Hochsaison haben und ich gerne regional und saisonal einkaufe, gibt es heute noch einmal ein Rezept mit Zucchini, nämlich einen Babybrei mit Avocado und Zucchini. Er ist vegetarisch und liefert durch die Avocado wertvolle ungesättigte Fettsäuren. Daher braucht ihr diesem Babybrei kein zusätzliches Rapsöl zugeben.

(mehr …)

Vegetarischer Blumenkohl-Süßkartoffelbrei mit Dinkel

Blumenkohl ist sooo lecker und entgegen der weit verbreiteten Meinung sehr gut bekömmlich, und das obwohl er zu der “Kohlfamilie” gehört. Er ist bereits für Babys ab dem 7.Monat geeignet und liefert unter anderem viel Vitamin C. Zusammen mit der Süßkartoffel entsteht ein leckerer, vegetarischer Blumenkohl-Süßkartoffelbrei.

(mehr …)

Babybrei mit Buchstabennudeln und Kürbissoße

Ich bin ja bereits total im “Kürbisfieber”, wie ihr vielleicht schon an den letzten Kürbisrezepten gemerkt habt. Daher möchte ich euch heute noch einmal ein Rezept für einen “stückigeren”, vegetarischen Mittagsbrei für Babys ab dem 10. Monat vorstellen: Kleine Buchstabennudeln mit Kürbissoße. Ich finde die diese Nudeln total praktisch, da sie in 5 Minuten gekocht sind und man sie nicht extra klein schneiden muss. 

(mehr …)

Mittagsbrei für Babys mit Kürbis und Birnen

Endlich gibt es wieder Kürbis! Bei uns zu Hause wird er in alle Varianten gegessen, egal ob als Suppe, als Belag auf Flammkuchen, als Kürbispommes oder natürlich als vegetarischer Mittagsbrei mit Kürbis und Birnen. Kürbis ist bereits für Babys ab dem 5. Monat geeignet und kann daher auch gut als erster Gemüsebrei für die Beikosteinführung verwendet werden.

(mehr …)

Mittagsbrei mit Suppengemüse für Babys

Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür, das Wetter ist kalt und regnerisch. Zu dieser Zeit essen wir bei uns zu Hause total gerne Suppen und Eintöpfe, die schön von innen wärmen. Auch für Babys sind Suppen geeignet, z.B. als pürierter Babybrei mit Suppengemüse.

(mehr …)

Babybrei mit Fenchel, Karotte und Hirse

Fenchel hat nicht nur als Tee, sondern auch als Gemüse die Eigenschaft, wohltuend und sehr bekömmlich für Babys Bauch zu sein. Zusammen mit Karotten schmeckt der Babybrei mit Fenchel sehr mild und süßlich und kommt daher gut bei Babys an.

(mehr …)

Babybrei mit Ei und Brokkoli

Babys ab einem Alter von neun Monaten dürften laut Ernährungsexperten ein- bis zweimal pro Woche Eier essen. Mehr sollte es nicht sein, da Eier sehr viel Eißweiß enthalten. Voraussetzung für den Verzehr von Ei bei Babys ist:

(mehr …)

Babybrei mit Kohlrabi und Karotten

Kohlrabi ist für Babys sehr bekömmlich, obwohl der Kohlrabi zu der “Kohlfamilie” gehört. Er liefert wie alle Kohlsorten besonders viel Vitamin C und ist ab Mitte Mai meistens als regionales Freilandgemüse erhältlich. Zusammen mit Karotten und Kartoffeln entsteht ein leckeres, vegetarisches Mittagsbrei-Rezept. Für den optimalen Eisen- und Eiweißgehalt sorgen zusätzliche Dinkelflocken.

(mehr …)

Babybrei mit Erbsen und Hirseflocken

Dieser Babybrei besteht aus Erbsen – die wertvolles Eiweiß und Mineralstoffe wie Kalium und Eisen liefern – Kartoffeln und Hirse (ebenfalls ein guter pflanzlicher Eisenlieferant). Damit der Körper das pflanzliche Eisen besser aufnahmen kann, ist die Zugabe von Vitamin-C-haltigem Fruchtsaft oder Obstmus zu dem Brei besonders wichtig. 

So stellt ihr den Babybrei mit Erbsen und Hirseflocken ganz einfach selber her:

(mehr …)

Babybrei mit Blumenkohl und Haferflocken

Blumenkohl ist sehr gut für Babys bekömmlich, obwohl er zu den Kohlsorten gehört. Zusammen mit den Haferflocken entsteht ein feiner vegetarischer Blumenkohl-Kartoffelbrei mit viel Vitamin C und Eisen.

(mehr …)

Mittagsbrei mit Zucchini, Kartoffeln und Haferflocken

Haferflocken geben diesem vegetarischen Babybrei zusätzliche Energie und das nötigen pflanzliche Eiweiß und Eisen. Die Zugabe von Vitamin-C-haltigem Fruchtsaft ist daher bei diesem Rezept für den Mittagsbrei mit Zucchini, Kartoffeln und Haferflocken besonders wichtig, da er die Aufnahme des pflanzlichen Eisens verbessert.

(mehr …)

Vegetarischer Babybrei mit Karotten, Pastinaken und Hirse

Dieser vegetarische Babybrei mit Karotten, Pastinaken und Hirse schmeckt leicht süßlich und liefert wertwolles Eiweiß und Eisen durch die Hirse. Damit der Körper das pflanzliche Eisen besser aufnahmen kann, ist die Zugabe von Vitamin-C-haltigem Fruchtsaft oder Obstmus zu dem Brei besonders wichtig.

(mehr …)

Grundrezept vegetarischer Mittagsbrei für Babys selber machen

Es ist völlig ausreichend, wenn ihr eurem Baby zwei bis drei Mal pro Woche den Mittagsbrei mit Fleisch füttert. Der vegetarische Mittagsbrei ist eine leckere und gesunde Alternative und liefert durch die enthaltenen Getreideflocken genügend pflanzliches Eiweiß. Sehr wichtig ist auch hier die Zugabe von Vitamin C durch Obstsaft oder -mus, um die Eisenaufnahme aus den pflanzlichen Lebensmitteln zu verbessern.

(mehr …)